7.Platz beim 21.ISSTT in Enschede

Wie jedes Jahr fand am zweiten Januarwochenende Europas größtes Mixed-Turnier in Enschede statt. Mit dabei waren die BERLIN BROILERS, die so gut abschnitten wie noch nie zuvor.

Nachdem in Berlin noch der nötige Proviant eingekauft worden war, machten sich Debby, Kristina, Steffi, Conny, Christian, Robert und Noël auf den Weg nach Holland.

Kurz nach 22 Uhr wurde die Blockhütte bezogen, wo auch schon der Verstärkungsspieler Flo von den Stockholm Pitchers auf die Broilers wartete. Nach einer kurzen Stärkung in der Hütte machten sich alle auf zur Playersparty in die Vestingbar.

Nach einer kurzen Nacht begannen für die Broilers um 10 Uhr die Gruppenspiele. Inzwischen war auch Olaf zur Mannschaft dazu gestossen und der Kader somit komplett. Die Gruppenspiele gestalteten sich für die Berliner äusserst erfolgreich. Nacheinander wurden Muttis ganzer Stolz (4:1), TMD Aalst (3:2), Stretchers Johnny Norris (3:0) und Cookie Crisis (4:1) bezwungen. Die Broilers belegten damit in ihrer Gruppe den ersten Platz und konnten sich sicher sein am Ende des Turniers mindestens Platz 12 zu belegen.

Die Berliner hatten aber nicht die Absicht sich damit zufrieden zu geben und nahmen sich für die Gruppenspiele der nächsten Runde einiges vor.

Im ersten Spiel dieser Zwischenrunde wartete Free Beer on Field One auf die Broilers. Schnell stellte sich heraus, dass es gegen diesen Gegner nichts zu holen gab, und am Ende setzte es eine klare, verdiente und fast noch zu knappe 4:8 Niederlage. Im zweiten Spiel gegen die Klotschenklopper gelobten die Broilers Besserung, was aber nur zum Teil gelang. Trotzdem das eigene Tor fast das gesamte Spiel über belagert wurde, beendeten die Schiedsrichter die Partie beim Stand von 5:5. Weil die Broilers der Meinung waren noch nicht genug gespielt zu haben, beendete ein Mannschaftsinternes Freundschaftsspiel den ersten Turniertag.

Nach einem leckeren Abendessen zog man sich in die Blockhütte zurück um sich etwas auszuruhen und sich mental für die anschliessende Party und das traditionelle beer-race vorzubereiten. Allerdings war für die Broilers gleich in der ersten Runde der beer-race Endstation. Der Partystimmung tat dies aber keinen Abbruch. Dafür sorgte dann aber der DJ der ständig darum bemüht war ein sehr schlechtes Lied mit einem noch schlechteren Lied zu unterbieten und sich weigerte Lady Gaga aufzulegen. Die Broilers machten gute Miene zum bösen Spiel und besetzten wie bereits im Vorjahr die Tanzbühne für sich.

Trotz Partynacht fanden sich am Sonntag pünktlich um 9.20 Uhr alle Spieler auf dem Spielfeld ein. Auf dem Programm stand das letzte Zwischenrundenspiel gegen Ente Stocksauer. Mit einem klaren 5:2 Sieg entschieden die Berliner diese Partie für sich und klassierten sich in ihrer Gruppe auf dem zweiten Platz. Damit verpassten sie knapp die Spiele um die ersten vier Plätze. Stattdessen würden sie in den Playoffs um die Plätze 5 bis 8 kämpfen.

Im ersten Spiel wartete Après Stockey auf die Broilers. In einem knappen Spiel setzte sich Après Stockey mit 4:3 durch. Dies obwohl sie fast das ganze Spiel über damit beschäftigt waren die Berliner Angriffe abzuwehren.

Somit ging es im letzten Turnierspiel gegen die Fake Flamingo’s um Platz 7. Gegen einen starken Gegner vermochten sich die Broilers trotz zahlreichen Rückständen ins Penaltyschiessen zu retten. Zwar hatten die sie ein ausgezeichnetes Spiel gespielt, dass es aber überhaupt zum Penaltyschiessen kam, hatten sich die Flamingo’s mit einem verschossenen Penalty und einem Eigentor in der regulären Spielzeit selber zuzuschreiben. Im Penaltyschiessen zeigten die Broilers die stärkeren Nerven. Sie entschieden dieses mit 4:3 und damit das Spiel mit 8:7 für sich. So beendeten die Berlin Broilers die 21. Ausgabe des ISSTT auf dem ausgezeichneten 7.Platz und damit so erfolgreich wie noch keine Broilers Mannschaft zuvor.

Final Standings

1 Nuts 21 Allstars 7 41 Poropeukalot
2 Full Fart Framåt 22 No Risk, No Fun! 42 Messed Up 3
3 Free Beer On Field 1 23 TMD Aalst 43 Apres Allstars
4 Redzone 24 Allstars 6 44 Glück Auf!
5 Team Stockholm 25 Face Off 1 45 Messed Up 2
6 Apres Stockey 26 Bier Her Oder Wir Fallen Um 46 UFC Groningen Green
7 Berlin Broilers 27 WUV Stick Together 47 GG schlorG
8 Fake Flamingo's 28 Mensa & Friends 48 Stretchers Johnny Norris
9 Torpedo Plzen 29 Lauwe Tuinkabouters 49 Wageningse Winnaars
10 Klotschenklopper 30 Hubba Hubba Hubba 50 Tieffleigende Brockenhexen
11 Ente Stocksauer 31 Hölökynkölökyn 51 Matthijs is een Duitser
12 The Mighty Drunks 32 My Drinkingteam Has A Floorball Problem 52 Bunny Bravo Flamingo's
13 Popcorn 33 Cookie Crisis 53 Rheinkorsaren
14 VfR Seebergen 1 34 Harry's Allstars 54 UFC Utrecht I
15 Talent Scouts 35 McFloorball 55 475 Kg Siegeswille
16 Regen 36 2 Voor Allen En Allen Voor 2 56 Muttis Ganzer Stolz
17 Dresden Allstars & Friends 37 Roter Stern Rütli 57 Blue Falcons
18 Swabian National Team 38 Schoko und Harry 58 Original Allstars
19 Orlando Furioso 39 You Smell Kinda Pretty. Wanna Smell Me? 59 Jungle-Speed 1
20 Messed Up 1 40 Allstars Münster 60 Stretchers Chuck Bravo

Back Print