Floorball Cup Berlin 2010

Am Wochenende vom 03. und 04. Juli 2010 feierte in der Kyritzer Straße in Berlin-Hellersdorf das zweitägige Mixed-Turnier "Floorball Cup Berlin 2010" seine Premiere.

Veranstalter war der erst im letzten Jahr gegründete Berliner Floorball Klub e.V., der mit Tombola und Schußwettbewerben für ein interessantes Rahmenprogramm sorgte und dem Sieger einen mannshohen Pokal spendierte.

Die erhofften 16 teilnehmenden Mannschaften sind es nicht ganz geworden, so dass die 7 tatsächlich angetretenen Teams in zwei Gruppen geteilt wurden, um in Hin- und Rückspielen den Gruppensieger zu ermitteln. Die vier erstplatzierten Teams spielten dann das Halb- und Finale im K.O.-System, während die letzten 3 Mixed-Mannschaften in einer erneuten Gruppenphase antraten.

Während am Samstagvormittag die BERLIN BROILERS noch mit einer stark besetzten Mannschaft auflaufen konnten, war das Team am Sonntag in der denkbar knappsten Besetzung von nur 2 Damen und 2 Herren, d.h. ohne Auswechselspieler, was im Mannschaftsrat noch zu Diskussionen führen wird. In der Gesamtwertung konnten die BROILERS Platz 4 belegen und freuen sich auf die nächste Turnierauflage in 2011.

Back Print